Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Shoppingtrip von Ischgl nach Samnaun: Zollfrei einkaufen

Grenzenloses Shoppingvergnügen in Samnaun

Die grenzüberschreitende Silvretta Arena verbindet die Skigebiete Ischgl und Samnaun miteinander. Insgesamt gibt es hier 45 Liftanlagen und 238 Pistenkilometer, die Saison für Saison für puren Wintersportspaß bei den Besuchern der Region sorgen. Doch nicht nur bestens präparierte Pisten und traumhafte Landschaften überzeugen die Wintersportler, sondern auch ein ganz besonderes Extra: Die Grenzüberschreitung von Österreich in die Schweiz, die für Shopping-Liebhaber grenzenloses Einkaufsvergnügen ermöglicht.

Zollfrei einkaufen auf Europas höchstgelegener Einkaufsmeile

Samnaun als einzige zollfreie Zone der Schweiz bietet Schnäppchenjägern und Sammlern ein wahres Einkaufsparadies: Das Angebot reicht von exklusivem Schmuck, Kosmetik und Bekleidung über Lebensmittel, Tabak und Spirituosen. Auch der Treibstoff ist hier günstiger. In Samnaun ist alles erhältlich, was Sportlerherzen und Shoppingliebhaber begehren.

Und wo bietet sich sonst die Möglichkeit, sich beim Shoppen statt auf einer Skihütte vom Skifahren zu erholen? Geschäfte über Geschäfte - das ist das ultimative Shoppingparadies. Eine gelungene Abwechslung, bei der vor allem wahre Schnäppchenjäger auf ihre Kosten kommen. Auf der höchsten Einkaufsstraße Europas befinden sich über 50 Geschäfte, Shops und Boutiquen, die mit Rabatten und attraktiven Preisen locken. Bei einem Besuch in Samnaun können Winterurlauber zwischen 15 und 35 % sparen.

Die höchstgelegene Einkaufsmeile Europas in Saumnaun
Einkaufen in exklusiver Lage ist in Samnaun möglich © Andrea Badrutt, Chur

Das muss man bei der Rückkehr nach Österreich beachten

Da die Schweiz nicht zur EU gehört, müssen einige Zollvorschriften beachtet werden. Es ist nicht gestattet, beliebig viel einzukaufen. Dafür gibt es Grenzbestimmungen. Insbesondere sollten die Winterurlauber darauf achten, dass die mitgeführten Waren nur für den privaten Gebrauch und nicht für gewerbliche Zwecke verwendet werden. Außerdem darf der Gesamtwert von 300 CHF nicht überschritten werden.

Zollfreie Waren mit den entsprechenden Freimengen pro Person und Tag

Lebensmittel

  • Fleisch (ausgenommen Wildfleisch, Fisch, Krebs- und Weichtiere, wirbellose Wassertiere): 1 kg
  • Butter und Rahm (ab 15 % Fettgehalt): 1 kg/l
  • Öle, Fette und Margarine (zu Speisezwecken): 5 kg/l
  • Früchte und Gemüse (ausgenommen Kartoffeln): 10 kg
  • Honig, Froschschenkel, Schnecken (nicht lebende Landschnecken): 2 kg
  • Säuglingsmilchpulver und -nahrung: 2 kg
  • ausgenommene Fische, Muscheln (tot): 20 kg
  • Backwaren ohne Fleisch, Schokolade: unbeschränkt

Genussmittel, Pflanzen, Benzin

  • Alkoholische Getränke (bis 18 & Vol., Mindestalter: 17 Jahre): 5 l
  • Alkoholische Getränke (über 18 % Vol., Mindestalter: 17 Jahre): 1 l
  • Zigaretten, Zigarren, Tabakfabrikate (Mindestalter: 17 Jahre): 250 Stück/250 g
  • Schnittblumen (Sträuße): 3 kg
  • Treibstoff (Reservekanister): 25 l pro Fahrzeug

Waren mit absolutem Einfuhrverbot

  • Waffen: Feuerwaffen, Messer, Elektroschockgeräte, Tränengassprays, Schlagstöcke usw.)
  • Radarwarngeräte
  • Barmittel im Wert von über 10.000 CHF
  • Pflanzen und Tiere, die dem Artenschutz unterliegen
  • Medikamente, Betäubungs- und Dopingmittel
  • Propagandamaterial und Gegenstände, die Gewaltdarstellungen enthalten
  • Pyrotechnische Gegenstände
  • Kulturgüter
  • Raubkopien und Fälschungen von Marken- und Designartikeln

Detaillierte Information gibt es als Merkblatt oder App

Auf der Seite der Schweizerischen Eidgenossenschaft können kostenlose Merkblätter heruntergeladen werden, die umfangreiche Informationen zur Einfuhr zollfreier Waren bereitstellen.

Wissenswertes zu zollfreien Waren und deren Freigrenze liefern die App "Zoll und Preise" des Deutschen Zolls oder QuickZoll-App der Eidgenössischen Zollverwaltung, die beide für iOS und Android kostenlos im App-Store erhältlich ist.

Nach Oben