Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf

Absprung zum ersten Wettkampf

Im Allgäu findet das 68. Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf statt. Am 29. Dezember 2019 werden hier die ersten Punkte für den Tournee-Sieg der diesjährigen Vierschanzentournee vergeben.

Die Skisprungschanze in Oberstdorf
Die Schanze in Oberstdord © Brigitte Waltl-Jensen, OK Vierschanzentournee

Oberstdorf lädt zum Auftakt

Mit Spannung werden auch in diesem Jahr wieder rund 35.000 Zuschauer in der Audi Skisprung-Arena in Oberstdorf den ersten Sprüngen der Sportler entgegen fiebern. Auf der Schattenbergschanze wird seit 1953 das Auftaktspringen der Vierschanzentournee ausgetragen. 2003 wurde die Schanze neu gebaut, die Hillsize liegt bei 137 Metern und der Schanzenrekord bei 143,5 m durch den Norweger Sigurd Pettersen aus dem Jahr 2003.

Das Programm in Oberstdorf

Die Einstimmung auf das legendäre Sportevent beginnt bereits am Freitag, den 27. Dezember 2019, mit einer feierlichen Eröffnung und Präsentation der teilnehmenden Skispringer im Nordic Park in Oberstdorf.

Am Samstag und Sonntag geht es mit großen Sprüngen zum Tournee-Auftakt. Die ersten Trainingsläufe und die Qualifikation werden am Samstag durchgeführt. Am 29. Dezember 2019 starten dann die ersten Wertungsdurchgänge mit anschließendem Finale und Siegerehrung des Auftakt-Gewinners.

Die Punktvergabe der Auftaktsprünge von der Schattenbergschanze gelten oftmals als Indikator für den späteren Gesamtsieg. In der Vergangenheit waren es gerade die Punkte der ersten Sprünge in Oberstdorf, die zum Tournee-Sieg verhalfen.

Begleitet zum Tournee-Auftakt bietet Oberstdorf vom 27. bis 29. Dezember an jedem Tag ein vielseitiges Rahmenprogramm an der Schanze und im Nordic Park. Eine Besonderheit in Oberstdorf ist die Besichtigung des Springerlagers: An beiden Wettkampftagen hat man die Möglichkeit zu einer Backstagetour in den Bereich, wo sich sonst nur die Athleten, Funktionäre und Medienvertreter Zutritt haben.

Weitere Infos zum Programm in Oberstdorf

Oberstdorf Programm

Freitag, 27.12.2019

  • 19 Uhr: Offizielle Eröffnung der Vierschanzentournee im Nordic Park

Samstag, 28.12.2019

  • 12:00 Uhr: Stadioneinlass
  • 14:30 Uhr: Offizielles Training
  • 16:30 Uhr: Qualifikation
  • 20:00 Uhr: Rahmenprogramm mit Unterhaltung im Nordic Park

Sonntag, 29.12.2019

  • 13:00 Uhr: Stadioneinlass
  • 16:00 Uhr: Probedurchgang
  • 17:30 Uhr: 1. Wertungsdurchgang
  • Anschließend Finale und Siegerehrung
Stefan Kraft, Gewinner von Oberstdorf 2017

Ticketinfos Oberstdorf 2019

  • Qualifikation
  • Sitzplatz 37,63 EUR
  • Stehplatz Kat. I 19,35 EUR
  • Stehplatz Kat. II 17,20 EUR
  • Auftaktspringen
  • Sitzplatz 68,82 EUR
  • Stehplatz Kat. I 37,63 EUR
  • Stehplatz Kat. II 32,26 EUR
  • Kombiticket
  • Sitzplatz 91,40 EUR
  • Stehplatz Kat. I 44,09 EUR
  • Stehplatz Kat. II 37,63 EUR

Weitere Ticketinfos!

Copyright Vermerk

Oberes Bild:

Stefan Kraft, der Gewinner des Springens von Oberstdorf 2016 
© Brigitte Waltl-Jensen, OK Vierschanzentournee

Nach Oben