Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Pitztal Wild Face

Das Freeride Event im Pitztal

Das Pitztal Wild Face ist ein Freeride Event der Spitzenklasse: Vom 14. bis 16. März 2019 treten bis zu 150 Sportler zu den Rennen am Mittagskogel und Muttenkopf an.

Der Modus beim Pitztal Wild Face

150 Startplätze gibt es beim Pitztal Wild Face für die Qualifikation, die 65 besten Freerider dürfen dann am Hauptrennen teilnehmen. Dabei zählt allein die Zeit, es gibt keine Punktevergabe durch Wertungsrichter wie bei anderen Freeride-Events. Es gibt vier Kategorien: Ski Herren, Snowboard Herren, Ski Damen und Snowboard Damen. Das Pitztal Wild Face ist außerdem Teil der Freeride World Tour.

Start beim Pitztal Wild Face
Start beim Pitztal Wild Face © TVB Pitztal / Zangerl Daniel

Die Strecken beim Pitztal Wild Face

Die Qualifikation wird am Muttenkopf im Skigebiet Rifflsee ausgetragen. Der Start liegt auf 2.346 m Höhe an der Bergstation, die Strecke ist 1,9 km lang und führt ostseitig durch das Hirschtal, das Ziel liegt im Hexenkessel in Tieflehn. Das Hauptrennen findet am Mittagskogel am Pitztaler Gletscher statt: Start ist am Gipfelkreuz Mittagskogel auf 3.173 m, das Ziel an der Pitztaler Alm auf 1.663 m. Die Strecke ist rund 4,6 km lang, sie ist frei wählbar, es gibt lediglich fünf Richtungskorridore, die passiert werden müssen.

Anmeldung zum Pitztal Wild Face

Online kann man sich vom 31.01. bis 14.02.2019 für das Pitztal Wild Face auf der Website der Freeride World Tour anmelden. Als Startgebühr muss man 77 Euro zahlen, dazu kommen die Kosten für die FWT-Lizenz (10 Euro für die Einmal-Lizenz, 40 Euro für die Saisonlizenz). In der Startgebühr inklusive ist eine Versicherung, das Starterpaket mit T-Shirt, Voucher für Essen und Trinken im Zielgelände, Startnummer und Bergbahn-Ticket.

Blick auf die Strecke beim Wild Face Pitztal
Blick auf die Strecke beim Wild Face Pitztal © TVB Pitztal / Zangerl Daniel

Der Zeitplan beim Pitztal Wild Face

Donnerstag, 14. März 2019

  • 12:00 Uhr: Streckenbesichtigung für das Hauptrennen am Mittagskogel / Talstation Pitztaler Gletscherbahn
  • 15:00 Uhr: Streckenbesichtigung für die Qualifikation am Muttenkopf / Talstation Rifflsee Bergbahnen
  • 16:30 Uhr: Freeride Lounge / Hexenkessel Tieflehn

Freitag, 15. März 2019

  • 07:00 bis 09:00 Uhr: Akkreditierung, Startnummern- und Liftkartenausgabe / Hexenkessel Tieflehn
  • 09:30 bis 12:00 Uhr: Startfenster Qualifikation / Hexenkessel Tieflehn
  • 12:00 Uhr: Ridersmeeting am Qualifikationsstart / Bergstation Muttenkopf
  • 16:00 Uhr: Bekanntgabe der Finalisten, anschließend Ridersmeeting / Hexenkessel Tieflehn

Samstag, 16. März 2019

  • 09:00 Uhr: Auffahrt und Aufstieg / Mittagskogel
  • 11:00 Uhr: Riders Briefing am Gipfel
  • 12:00 Uhr: Start im Halbminutentakt
  • 13:30 Uhr: Siegerehrung und Race-Party im Zielgelände / Mandarfen
  • 20:00 Uhr: Party mit "Mortal Kombat Sound" / Hexenkessel Tieflehn
© pitztalwildface
  • Günstigstes Hotel in Österreich
  • Stoffngut
    Ferienwohnung
    Stoffngut
    ab € 20,– pro Tag
    Salzburger Land – Österreich
    • Sauna vorhanden
    • Kein Restaurant vorhanden
    • Wellnessbereich
    • Kein Kein Hallenbad

Nach Oben