Neuheiten für die Wintersaison 2021/2022 in Gröden

04.10.2021
|
Skivergnügen in Gröden
Skivergnügen in Gröden © DOLOMITES Val Gardena

Für die kommende Wintersaison gibt es in Gröden für alle Skibegeisterte zwei ganz besondere Neuigkeiten. Die Gäste des beliebten Skigebiets in den Südtiroler Dolomiten erwarten unter anderem zwei neue Skipisten.

Zwei neue Pisten erweitern das Angebot

Die schwarze Piste „La Ria“ zieht sich die von der Bergstation der Dantercepies-Kabinenbahn einen Kilometer und über 310 Höhenmeter talwärts. Das maximale Gefälle beträgt stattliche 52%. Da rauscht selbst bei echten Könnern pures Adrenalin durch die Adern! Die ehemalige Naturabfahrt "Pilat" durch die felsigen Wälder von der Seiser Alm nach St. Ulrich wurde achtsam und aufwändig neu konstruiert und präsentiert sich nun als eine spektakuläre kurvige 4.670 m lange Waldabfahrt. Der Höhenunterschied beträgt 778 m. Die "Pilat" zeichnet sich vor allem aber durch ihre einmaligen Ausblicken über das gesamte Grödnertal.


In Gröden freut man sich sehr darauf, den Gästen diese beiden neuen Pisten, die das umfangreiche Angebot im Skigebiet Gröden/Seiser Alm nochmals erweitern werden, am Anfang der Wintersaison präsentieren zu können.

Green Pass

Im kommenden Winter dürfen die Liftanlagen in Italien nur mit gültigem europäischen Green Pass (geimpft, genesen oder getestet) benutzt werden. Ausländische Gäste müssen aber den Pass nicht extra beantragen, auch der digitale Impfausweis (Corona-Warn-App bzw. die CovPass-App) oder ein Papierdokument, dass Impfstatus, Genesenenstatus oder Test beweist, ist ausreichend.

IKON Pass

Ab der Wintersaison 2021-22 wird Dolomiti Superski (dem auch Gröden angehört) Vertreter Italiens im internationalen Skipassverbund IKON Pass mit Sitz in den USA sein und unterstreicht damit die Ambitionen der Internationalisierung. Die IKON Pass Halter können weltweit in 47 Skigebieten ohne Einschränkungen Ski fahren. In Europa zählen nur Dolomiti Superski, Kitzbühel und Zermatt zum Ikon Pass.


Weitere Informationen unter www.ikonpass.com

Flüge nach Bozen

Ab Winter 2021/22 werden täglich Flüge ab/nach Berlin, Hamburg, Düsseldorf, London Gatwick, Brüssel, Rotterdam und Kopenhagen Richtung Bozen ins Flugangebot aufgenommen. Mit einem lokalen Transfer kommt man dann in ca. 35 Minuten von Bozen nach Gröden. Somit kann man aus ganz Deutschland in weniger als drei Stunden im Urlaubsort im Grödnertal ankommen.

Mehr aktuelle News aus den Skigebieten:

Nach Oben