Peak Skis: Bode Miller bringt eigene Skimarke auf den Markt

21.04.2022
|

Er gilt als einer der besten und vielseitigsten Weltcupskifahrer der letzten 20 Jahre. Mittlerweile hat Bode Miller seine aktive Karriere beendet und bringt nun, wie schon vor ihm Marcel Hirscher, eine eigene Skimarke heraus: Peak Skis!

Co-Founder und CIO Bode Miller

Bode Miller kann insgesamt elf Medaillen bei Olympischen Spielen oder Alpinen Weltmeisterschaften vorweisen - und das in fast allen Disziplinen. Wenn also einer das Sportgerät Ski kennt, dann wahrscheinlich der 44-jährige US-Amerikaner. Das hat er sich wahrscheinlich auch gedacht und als Director of Innovation die neue Skifirma Peak Skis mitgegründet.


Schon als Jugendlicher tüftelte Miller an Skiern und Race-Snowboards herum, um den optimalen Flex und Sidecut zu erschaffen. Als einer der ersten Skirennläufer war er mit taillierten Carving-Skiern unterwegs, gewann damals mehrere Rennen bei den US-Juniorenmeisterschaften und sorgte dafür, dass sich diese Form der Skier auch bei professionellen Skirennfahrern durchsetzte. Später in seiner Weltcup-Karriere brachte er wie so viele Athleten sein Know-How bei den Skifirmen ein und brachte es insgesamt auf 33 Weltcup-Siege. Auch dank ihm war die Firma HEAD über viele Jahre die dominante Skimarke im Weltcup.

KeyHole Technology

Kern-Technologie der neuen Peak Skis ist die KeyHole Technology™, die quasi aus einer Notlösung geboren wurde. Ein Skibauer schnitt während Millers Weltcup-Tagen durch ein Metalllaminat, um ein Paar Dämpfungsplatten an einigen GS-Skiern anzubringen. Dieser Einschnitt sorgte für einen fehlerverzeihenden Kurveneingang und ein kraftvolles Kantenfahren. Miller erkannte den Vorteil sofort - und gewann dank des Skis den Riesenslalom-Weltcup.


Peak Skis verwendet nun einen ähnlichen "Cutaway" und nennt diesen KeyHole Technology™. Sie erschließt laut Peak Skis das Potenzial eines Skis.


Insgesamt geht Peak Skis mit sechs Modellen an den Start, die sich vor allem im Allmountain-Bereich bewegen. Der Peak 88 ist dabei der schmalste der Ski, der vor allem für die Piste geeignet ist, aber auch kurze Ausflüge in das Gelände ermöglichen soll. Die weiteren Modelle: Peak 98, Peak 98SC, Peak 104, Peak 104SC und Peak 110. Mehr Infos und Möglichkeiten zur Vorbestellung findet ihr unter: www.peakskis.com!

Video: Peak Skis mit Bode Miller

Mehr Produktnews auf Schneehoehen:

Nach Oben