Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Schnee- und Lawinenbericht

Aktuelle Wettervorhersage und Neuschneeprognosen für den gesamten Alpenraum. Hier finden Sie alle Informationen auf einen Blick. Von Regen- und Niederschlagsradar, über die derzeitige Schneehöhen-Verteilung bis hin zur Lawinenwarnung.

Wetter- und Neuschneeprognose

Wetter- und Neuschneeprognose © Schneemenschen GmbH

Wetterlage

Ein Tief über dem westlichen Mittelmeer lenkt mit südöstlicher Anströmung feuchte Luftmassen an die Alpensüdseite. Die föhnige Südströmung und die damit verbundene Zweiteilung beim Wetter bleibt auch in den kommenden Tagen wetterbestimmend.

Westalpen: Aussichten für Dienstag, 19.11.2019

Zweiteilung beim Wetter: Von Süden bzw. Südosten staut sich feuchte Luft auf der italienischen Seite des Alpenbogens und auf der Schweizer Alpensüdseite. Hier regnet oder schneit es über den Tag verteilt anhaltend leicht bis mäßig, wobei die Schneefallgrenze meist bei 1300 bis 1700 Meter zu liegen kommt. Im Norden und Nordwesten ist es föhnbedingt trocken und aufgelockert bewölkt mit hohen Wolken, in tiefen Lagen kann auch Hochnebel dabei sein. Die Temperatur liegt auf 3000 Meter bei -6 bis -3 Grad. Der Wind weht mäßig bis stark, in Föhnstrichen auch stürmisch aus dem Südsektor.

Ostalpen: Aussichten für Dienstag, 19.11.2019

In der Nacht auf Dienstag beginnt es auf der Alpensüdseite aus kompakten Wolken erneut zu regnen und zu schneien. Im Norden abseits des Hauptkamms sowie im Osten und Südosten bleibt es föhnbedingt trocken. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 1000 und 1500 Meter. Tagsüber ändert sich daran insgesamt nur wenig. Im Süden bleibt es trüb bis stark bewölkt mit leichtem bis mäßigem Schneefall, wobei die Schneefallgrenze insgesamt auf 1300 bis 1700 Meter ansteigt. Die Alpennordseite sowie der Osten bleiben wetterbegünstigt. Die Temperatur liegt auf 2000 Meter im Bereich von 0 bis 2 Grad. Der Wind weht mäßig bis stark, in Föhnstrichen auf der Alpennordseite auch stürmisch aus dem Südsektor.

Westalpen: Aussichten für Mittwoch, 20.11.2019 und Donnerstag, 21.11.2019

Im Süden und Südwesten liegen am Mittwoch weiterhin viele hochnebelartige Wolkenfelder, da und dort fällt daraus etwas Regen, oder Schnee. In den französischen Nordalpen sowie auf der Schweizer Alpennordseite überwiegt der Sonnenschein, in Mittelgebirgslagen um 1000 Meter könnte allerdings anfangs Hochnebel liegen. Am Donnerstag verstärkt sich die Südströmung wieder. Im Norden und Nordwesten bleibt es damit föhnbedingt weitgehend trocken, ausgedehnte, hohe Wolkenfelder lassen aber nur zeitweiligen Sonnenschein zu. In den übrigen Gebirgsregionen der Westalpen überwiegen die Wolken bei entsprechend schlechter Sicht und zeitweise regnet oder schneit es bei einer Schneefallgrenze um 1500 Meter.

Ostalpen: Aussichten für Mittwoch, 20.11.2019 und Donnerstag, 21.11.2019

Entlang der östlichen Alpenausläufer ziehen am Mittwoch im Tagesverlauf dichtere Wolken, Regen und Schneefall auf (Schneefallgrenze 1600 bis 1800 Meter). Sonst bleibt es in den Ostalpen trocken bei einem Gemisch aus Sonnenschein und hohen Wolken, sowie zähem Hochnebel in den Tälern auf der Alpensüdseite. Die Temperaturen steigen in allen Höhenlagen etwas an. Der Wind ist kein Thema. Reste eines schwachen Tiefs bringen am Donnerstagvormittag entlang der östlichen Voralpen noch geringe Regen- und Schneeschauer. Auch am Alpensüdrand geht es wechselnd bis stark bewölkt und leicht wechselhaft durch den Donnerstag. Trocken und zeitweise sonnig ist es hingegen auf der Alpennordseite.

Trend Alpenwetter ab Freitag, 22.11.2019

Bis zum Samstag verlagert sich ein Tief ins westliche Mittelmeer. Auf seiner Vorderseite kommt es im Südstau der Westalpen erneut zu intensiven Niederschlägen und einer Föhnsturmlage nördlich bzw. nordwestlich des Alpenbogens. In den Ostalpen fallen die Stauniederschläge geringer aus. Auch hier ist die Alpennordseite föhnbedingt begünstigt. Zum Sonntag hin dürfte sich das Wetter etwas beruhigen.

Regen- und Niederschlagsradar

Regen- und Niederschlagsradar © Schneemenschen GmbH
    • Regen (mm/h)
      • 0,1
      • 3
      • 10
      • 30
      • >30
      • Regen & Schnee
    • Schnee (cm/h)
      • 0,1
      • 3
      • 10
      • 30
      • Regen & Glatteis

Schneehöhen-Verteilung

Wetterkarte

Quelle: ZAMG

Schnee- und Wetter-Vorhersage

SkigebietWetterMin | Max °CNeu­schneeSonneSchneefall­grenzeNieder­schlagWahrschein­lichkeit
minmax
GérardmerWetter-Symbol-3°C-1°C10 cm0 Std.500 m11,9 l95 %
La Bresse HohneckWetter-Symbol-5°C-2°C10 cm0 Std.500 m11,4 l95 %
Le Lac BlancWetter-Symbol-4°C0°C7 cm0 Std.510 m7,9 l95 %
Chamonix Mont-BlancWetter-Symbol-19°C-13°C1 cm5 Std.1160 m0,6 l40 %
Les Portes du SoleilWetter-Symbol-10°C-5°C1 cm5 Std.800 m0,6 l70 %
La Chapelle d'AbondanceWetter-Symbol-6°C-1°C1 cm5 Std.810 m0,9 l75 %
ComblouxWetter-Symbol-7°C-1°C0 cm3 Std.790 m0,3 l30 %
Les ArcsWetter-Symbol-15°C-9°C2 cm5 Std.1080 m1,5 l45 %
L'Espace KillyWetter-Symbol-16°C-11°C7 cm5 Std.1370 m4,5 l85 %
MéribelWetter-Symbol-8°C-1°C1 cm6 Std.1100 m1,2 l65 %
Les SybellesWetter-Symbol-11°C-5°C0 cm6 Std.1040 m0,4 l45 %
Jenner - KönigsseeWetter-Symbol-3°C2°C0 cm7 Std.1060 m0 l25 %
ZugspitzeWetter-Symbol-12°C-8°C0 cm5 Std.1060 m0 l25 %
Fellhorn / Kanzelwand - KleinwalsertalWetter-Symbol-6°C-1°C0 cm7 Std.1080 m0 l20 %
Liftverbund FeldbergWetter-Symbol-5°C-3°C5 cm0 Std.580 m5,6 l90 %
KampenwandWetter-Symbol-2°C2°C0 cm6 Std.910 m0 l15 %
Skizentrum Thoma - HinterzartenWetter-Symbol-3°C-1°C4 cm0 Std.580 m4,9 l90 %
WinterbergWetter-Symbol0°C2°C4 cm0 Std.640 m6,3 l90 %
Snow World ZüschenWetter-Symbol0°C2°C4 cm0 Std.640 m6,3 l90 %
WasserkuppeWetter-Symbol-2°C4°C1 cm1 Std.550 m1,1 l65 %
Garmisch-ClassicWetter-Symbol-6°C-1°C0 cm5 Std.1050 m0 l25 %
OchsenkopfWetter-Symbol-2°C5°C1 cm1 Std.670 m1,7 l70 %
Matterhorn Ski ParadiseWetter-Symbol-18°C-14°C16 cm5 Std.1580 m8 l85 %
Jungfrau Ski RegionWetter-Symbol-13°C-8°C2 cm3 Std.1180 m1,9 l60 %
Davos KlostersWetter-Symbol-13°C-5°C1 cm5 Std.1310 m1,2 l70 %
St. Moritz - EngadinWetter-Symbol-14°C-10°C9 cm2 Std.1470 m6,6 l85 %
Engelberg TitlisWetter-Symbol-13°C-9°C2 cm1 Std.1150 m1,6 l75 %
VerbierWetter-Symbol-13°C-8°C2 cm3 Std.910 m1,1 l50 %
Aletsch ArenaWetter-Symbol-11°C-7°C5 cm1 Std.1300 m4,6 l85 %
Gstaad - Saanen - RougemontWetter-Symbol-12°C-9°C1 cm2 Std.820 m0,9 l75 %
SkiArena Andermatt-SedrunWetter-Symbol-13°C-7°C7 cm0 Std.1200 m5,5 l85 %
Arosa LenzerheideWetter-Symbol-13°C-5°C1 cm3 Std.1010 m1,3 l80 %
Saas-FeeWetter-Symbol-14°C-11°C12 cm6 Std.1560 m7,1 l85 %
Kaunertaler GletscherregionWetter-Symbol-13°C-8°C3 cm3 Std.1430 m2 l75 %
Mayrhofner BergbahnenWetter-Symbol-9°C-2°C0 cm7 Std.1140 m0,2 l55 %
Kleinwalsertal - OberstdorfWetter-Symbol-8°C-3°C0 cm6 Std.1040 m0 l20 %
SöldenWetter-Symbol-14°C-10°C4 cm2 Std.1370 m2,4 l70 %
Ski Juwel Alpbachtal WildschönauWetter-Symbol-6°C1°C0 cm7 Std.1070 m0,1 l45 %
SkiWelt Wilder Kaiser-BrixentalWetter-Symbol-5°C1°C0 cm6 Std.990 m0 l25 %
Kitzbühel und KirchbergWetter-Symbol-6°C1°C0 cm8 Std.1040 m0 l45 %
Mölltaler GletscherWetter-Symbol-11°C-6°C5 cm2 Std.1330 m4,1 l85 %
Kitzsteinhorn-Maiskogel - Zell am See-KaprunWetter-Symbol-10°C-5°C0 cm7 Std.1250 m0,2 l70 %
Salzburger Sportwelt - Ski amadéWetter-Symbol-6°C0°C0 cm7 Std.1290 m0,3 l60 %
Dachsteingletscher - Ski amadéWetter-Symbol-8°C-3°C0 cm7 Std.1400 m0,1 l35 %
3 Zinnen DolomitenWetter-Symbol-6°C-3°C6 cm2 Std.1320 m6,2 l85 %
Schnalstaler GletscherWetter-Symbol-15°C-9°C5 cm2 Std.1370 m3,5 l80 %
Brixen - PloseWetter-Symbol-10°C-5°C3 cm4 Std.1170 m3,3 l95 %
Cortina d'AmpezzoWetter-Symbol-11°C-7°C12 cm2 Std.1360 m11,1 l95 %
Ortler SkiarenaWetter-Symbol-16°C-13°C̶̶409 m5 l60 %
CourmayeurWetter-Symbol-12°C-7°C1 cm6 Std.1280 m1,1 l60 %
BormioWetter-Symbol-14°C-7°C8 cm3 Std.1310 m6,5 l95 %
KronplatzWetter-Symbol-7°C-3°C3 cm3 Std.1250 m3,3 l90 %
GrödenWetter-Symbol̶̶̶̶̶̶̶
FassatalWetter-Symbol-9°C-5°C10 cm3 Std.1400 m10,1 l90 %

Quelle: ZAMG

Schnelle Wetterumschwünge sind im Alpenraum nicht selten und somit kann sich das Wetter prompt von heiter und sonnig in trüb und nebelig bis hin zu starkem Schneefall oder Regen verwandeln. Gerade bei viel Neuschnee steigt die Lawinengefahr. So sind an steilen Hängen spontane Lawinen möglich. Um beim Skifahren dennoch immer auf der sicheren Seite zu sein, lohnt es sich, sich täglich über das aktuelle Wetter und den Schneebericht seines Skigebietes zu informieren. Hier können Sie nach Auswahl Ihres Skigebietes sehen welches Wetter gerade herrscht und wie die Wetterprognose für Ihr Skigebiet ausschaut. Von der aktuellen Temperatur über die Neuschneeprognose bis hin zur Schneefallgrenze können Sie alles sehen.

Lawinenwarnungen