Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Schnee- und Lawinenbericht

Aktuelle Wettervorhersage und Neuschneeprognosen für den gesamten Alpenraum. Hier finden Sie alle Informationen auf einen Blick. Von Regen- und Niederschlagsradar, über die derzeitige Schneehöhen-Verteilung bis hin zur Lawinenwarnung.

Wetter- und Neuschneeprognose

Wetter- und Neuschneeprognose © Schneemenschen GmbH

Wetterlage

Hochdruck verlagert sich am Mittwoch nach Osten. Der Ostalpenraum liegt unter südlicher bis südwestliche Anströmung. Sie bringt in den Nordalpen Föhn und heiße Temperaturen. Die Westalpen werden von einer Kaltfront aus Nordwesten beeinflusst.

Westalpen: Aussichten für Dienstag, 06.07.2021

Der Dienstag startet verbreitet sonnig, doch bald ziehen von Westen her Wolken einer Störung auf, die sich selbst nur langsam nähert. Im Norden weht Föhn. Im Bereich der französischen Alpen über das Wallis bis in die westlichen Berner Alpen wird es ab Mittag labiler und im Laufe des Nachmittags muss mit Gewittern und Schauern gerechnet werden. Bis zum Abend breiten sich gewittrige Schauer auf die übrigen Schweizer Westalpen aus. Trocken und gewitterfrei dürfte es in den Seealpen und Ligurischen Alpen bleiben. In exponierter Lage weht lebhafter bis starker Südwestwind. Nullgradgrenze: 4100 bis 4300 m

Ostalpen: Aussichten für Dienstag, 06.07.2021

Der Dienstag bringt verbreitet Sonnenschein, Südföhn und weitgehend stabiles Wetter. Nur am Alpennordhang westlich etwa des Wettersteingebirges kann es nachmittags zu Schauern oder Gewittern kommen, die mit der Höhenströmung rasch nach Norden ziehen. Es ist sommerlich warm mit einer Frostgrenze von über 4000 m. In exponierter Lage weht mäßiger bis lebhafter Wind aus Südwest, in typischen Föhnschneisen auch noch kräftiger. Nullgradgrenze: 4400 bis 4400 m.

Westalpen: Aussichten für Mittwoch, 07.07.2021 und Donnerstag, 08.07.2021

Am Mittwoch bleibt die Strömung auf Südwest. Die Störung verharrt über den Westalpen. So ist es von der nördlichen Dauphine über die Walliser Alpen bis in die nördlichen Schweizer Alpen unbeständig mit stark schauerdurchsetztem Wetter. Auch Gewitterzellen können eingelagert sein. Teilweise etwas aufgelockert Dank Föhneffekte könnte es in den Glarner Alpen sein, freundlich ist es außerdem in den Gebirgsgruppen nahe der Küste. Am Donnerstag liegt die Störungszone unverändert über den Westalpen. In der kräftigen Höhenströmung aus Südwest sind damit weiterhin gewittrige Schauer eingelagert. Sie sind ganztags möglich. Im Norden gibt es aber auch föhnige Effekte und damit sonnige Phasen. Günstiger und weniger labil ist die Situation eigentlich nur in den Seealpen und den Ligurischen Alpen.

Ostalpen: Aussichten für Mittwoch, 07.07.2021 und Donnerstag, 08.07.2021

Der Mittwoch ist unsicher. Wahrscheinlich ist es einigermaßen freundlich und warm mit Gewittertätigkeit am Nachmittag bis Abend im Norden. Im Süden und im Osten dürfte es sonniges Wetter geben. Kräftige, föhnige Südwestströmung in Hochlagen bei unverändert hoher Frostgrenze. Die föhnige Südwestströmung hält auch am Donnerstag an. Damit ist es erneut sehr heiß, selbst auf 3000m hat es 10 Grad. Vormittags ist es fast überall sonnig und trocken, nachmittags allerdings anfälliger für Schauer und Gewitter als an den Vortagen. Östlich etwa der Linie Salzburg-Udine wird es aber voraussichtlich auch am Donnerstag wieder gewitterfrei blieben. Im Bereich Bernina bis Lechtaler Alpen dafür wahrscheinlich ganztags eher bewölkt und schaueranfällig.

Trend Alpenwetter ab Freitag, 09.07.2021

Am Freitag zieht ein Tief über die Ostalpen hinweg. Es ist sehr anfällig für Schauer und Gewitter. Im Westen ist es schon sonnig und stabil. Samstags in den Westalpen und weitern Teilen der Ostalpen Zwischenhocheinfluss mit viel Sonne und stabileren Verhältnissen. Auch am Sonntag in den Ostalpen noch verbreitet sehr sonnig, warm und aus heutiger Sicht stabil. Die Westalpen stehen schon unter dem Einfluss des nächsten Tiefs. Es ist voraussichtlich labil und gewittrig.

Regen- und Niederschlagsradar

Regen- und Niederschlagsradar © Schneemenschen GmbH
    • Regen (mm/h)
      • 0,1
      • 3
      • 10
      • 30
      • >30
      • Regen & Schnee
    • Schnee (cm/h)
      • 0,1
      • 3
      • 10
      • 30
      • Regen & Glatteis

Schneehöhen-Verteilung

Wetterkarte

Quelle: ZAMG

Schnee- und Wetter-Vorhersage

SkigebietWetterMin | Max °CNeu­schneeSonneSchneefall­grenzeNieder­schlagWahrschein­lichkeit
minmax
GérardmerWetter-Symbol9°C14°C0 cm7 Std.2710 m0,5 l30 %
La Bresse HohneckWetter-Symbol8°C12°C0 cm7 Std.2690 m0,5 l35 %
Le Lac BlancWetter-Symbol9°C13°C0 cm7 Std.2680 m0,2 l50 %
Chamonix Mont-BlancWetter-Symbol6°C11°C0 cm8 Std.2890 m23 l85 %
Les Portes du SoleilWetter-Symbol7°C10°C0 cm4 Std.2840 m26,1 l90 %
La Chapelle d'AbondanceWetter-Symbol6°C10°C0 cm3 Std.2860 m31,9 l90 %
ComblouxWetter-Symbol8°C13°C0 cm6 Std.2880 m34,3 l85 %
Les ArcsWetter-Symbol1°C5°C9 cm7 Std.2860 m16 l85 %
L'Espace KillyWetter-Symbol1°C6°C2 cm6 Std.3070 m6,2 l80 %
MéribelWetter-Symbol3°C8°C2 cm7 Std.2910 m11,1 l85 %
Les SybellesWetter-Symbol4°C10°C0 cm7 Std.3060 m15,9 l95 %
Jenner - KönigsseeWetter-Symbol10°C15°C0 cm2 Std.3500 m7,6 l75 %
ZugspitzeWetter-Symbol5°C7°C0 cm1 Std.3320 m11,8 l85 %
Fellhorn / Kanzelwand - KleinwalsertalWetter-Symbol8°C15°C0 cm1 Std.3170 m12,7 l85 %
Liftverbund FeldbergWetter-Symbol8°C13°C0 cm7 Std.2810 m4,7 l80 %
KampenwandWetter-Symbol11°C16°C0 cm2 Std.3400 m7 l75 %
Skizentrum Thoma - HinterzartenWetter-Symbol10°C14°C0 cm7 Std.2830 m4,9 l80 %
WinterbergWetter-Symbol10°C15°C0 cm6 Std.2440 m1,4 l75 %
Snow World ZüschenWetter-Symbol11°C16°C0 cm5 Std.2420 m1,4 l70 %
WasserkuppeWetter-Symbol11°C17°C0 cm6 Std.2700 m0 l15 %
Garmisch-ClassicWetter-Symbol6°C12°C0 cm2 Std.3330 m10,3 l85 %
OchsenkopfWetter-Symbol11°C16°C0 cm9 Std.2710 m2,3 l50 %
Matterhorn Ski ParadiseWetter-Symbol-2°C1°C2 cm8 Std.3090 m2,4 l80 %
Jungfrau Ski RegionWetter-Symbol3°C9°C9 cm5 Std.2860 m24,6 l85 %
Davos KlostersWetter-Symbol5°C7°C0 cm3 Std.3240 m7,4 l85 %
St. Moritz - EngadinWetter-Symbol4°C7°C0 cm8 Std.3230 m8,2 l85 %
Engelberg TitlisWetter-Symbol1°C6°C7 cm1 Std.2990 m27 l85 %
VerbierWetter-Symbol2°C8°C5 cm7 Std.2930 m20,5 l85 %
Aletsch ArenaWetter-Symbol3°C9°C1 cm7 Std.3080 m5,2 l85 %
Gstaad - Saanen - RougemontWetter-Symbol6°C10°C0 cm1 Std.2870 m33,7 l85 %
SkiArena Andermatt-SedrunWetter-Symbol2°C6°C2 cm6 Std.3100 m16,7 l85 %
Arosa LenzerheideWetter-Symbol5°C6°C0 cm5 Std.3220 m8,1 l85 %
Saas-FeeWetter-Symbol-1°C4°C2 cm6 Std.3140 m3,3 l80 %
Kaunertaler GletscherregionWetter-Symbol3°C6°C0 cm9 Std.3290 m3,5 l85 %
Mayrhofner Bergbahnen - ZillertalWetter-Symbol6°C9°C0 cm2 Std.3460 m4,2 l75 %
Kleinwalsertal - OberstdorfWetter-Symbol6°C11°C0 cm1 Std.3170 m10,9 l85 %
SöldenWetter-Symbol3°C5°C0 cm8 Std.3410 m5,7 l85 %
Ski Juwel Alpbachtal WildschönauWetter-Symbol8°C13°C0 cm2 Std.3390 m3,9 l75 %
SkiWelt Wilder Kaiser-BrixentalWetter-Symbol9°C14°C0 cm3 Std.3480 m3,1 l75 %
Kitzbühel und KirchbergWetter-Symbol9°C14°C0 cm4 Std.3480 m4,2 l75 %
Mölltaler GletscherWetter-Symbol4°C8°C0 cm2 Std.3440 m5,2 l80 %
Kitzsteinhorn-Maiskogel - Zell am See-KaprunWetter-Symbol4°C8°C0 cm2 Std.3520 m5,6 l70 %
Salzburger Sportwelt - Ski amadéWetter-Symbol7°C11°C0 cm2 Std.3530 m3,5 l70 %
Dachsteingletscher - Ski amadéWetter-Symbol5°C10°C0 cm2 Std.3520 m3,9 l75 %
3 Zinnen DolomitenWetter-Symbol9°C14°C0 cm6 Std.3430 m8,5 l80 %
Schnalstaler GletscherWetter-Symbol3°C5°C1 cm10 Std.3260 m3,6 l85 %
Brixen - PloseWetter-Symbol7°C11°C0 cm8 Std.3310 m5,8 l85 %
Cortina d'AmpezzoWetter-Symbol4°C7°C0 cm6 Std.3450 m11,8 l80 %
Ortler SkiarenaWetter-Symbol3°C5°C1 cm10 Std.3260 m3,6 l85 %
CourmayeurWetter-Symbol-1°C3°C10 cm8 Std.2900 m15,6 l85 %
BormioWetter-Symbol3°C6°C0 cm7 Std.3230 m5,9 l85 %
KronplatzWetter-Symbol9°C13°C0 cm7 Std.3390 m9,3 l85 %
Gröden - Val GardenaWetter-Symbol7°C12°C0 cm8 Std.3340 m10 l85 %
FassatalWetter-Symbol4°C7°C0 cm7 Std.3380 m11,6 l85 %

Quelle: ZAMG

Schnelle Wetterumschwünge sind im Alpenraum nicht selten und somit kann sich das Wetter prompt von heiter und sonnig in trüb und nebelig bis hin zu starkem Schneefall oder Regen verwandeln. Gerade bei viel Neuschnee steigt die Lawinengefahr. So sind an steilen Hängen spontane Lawinen möglich. Um beim Skifahren dennoch immer auf der sicheren Seite zu sein, lohnt es sich, sich täglich über das aktuelle Wetter und den Schneebericht seines Skigebietes zu informieren. Hier können Sie nach Auswahl Ihres Skigebietes sehen welches Wetter gerade herrscht und wie die Wetterprognose für Ihr Skigebiet ausschaut. Von der aktuellen Temperatur über die Neuschneeprognose bis hin zur Schneefallgrenze können Sie alles sehen.

Lawinenwarnungen