Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Schnee- und Lawinenbericht

Aktuelle Wettervorhersage und Neuschneeprognosen für den gesamten Alpenraum. Hier finden Sie alle Informationen auf einen Blick. Von Regen- und Niederschlagsradar, über die derzeitige Schneehöhen-Verteilung bis hin zur Lawinenwarnung.

Wetter- und Neuschneeprognose

Wetter- und Neuschneeprognose © Schneemenschen GmbH

Allgemeine Wetterlage für den Alpenraum

Freitag meist sonnig, dazu milde Temperaturen

Am Freitag ist der Alpenraum weiterhin durch ein stabiles Hochdruckgebiet geprägt. Es ist vielerorts sonnig bei ungetrübtem Himmel. Die Nullgradgrenze liegt bei 2.200 Metern in Ostösterreich und steigt Richtung Westen in Frankreich auf bis zu 3.000 Meter an. In 2.000 Metern werden leichte Plusgrade erreicht. In den Tälern herrscht vielerorts Tauwetter bei zweistelligen Temperaturen.

Samstag und Sonntag Kaiserwetter mit einigen Quellwolken, ab Montag leichter Schneefall in den Ostalpen

Am Samstag bleibt das Wetter ähnlich wie am Vortag. Der Himmel ist meist wolkenlos, wodurch sich die trockene Luft im Tagesverlauf wieder deutlich erwärmt. Besonders an Südhängen befindet sich die Frostgrenze erneut bei 3.000 Metern, ansonsten etwas tiefer bei 2.500 Metern.

Am Sonntag gestalten sich die Morgenstunden ähnlich freundlich wie am Samstag. Im Tagesverlauf nähert sich langsam ein Tiefdruckgebiet von Norden. Es bilden sich verbreitet Quellwolken, in Deutschland und Österreich ist die Wolkendecke etwas dichter. Trotzdem ist es in der Regel trocken. In den Westalpen und im Süden ist es weiterhin sehr mild.

Am Montag erreicht das Tiefdruckgebiet zunächst Deutschland und Österreich und die Wolkendecke verdichtet sich. Es ziehen einige Schauer über den Alpenraum hinweg. Die Schneefallgrenze sinkt im Tagesverlauf von 1.500 auf 1.000 Meter. Außerdem frischt der Wind auf und weht in der Nähe von Schauern mit einzelnen Sturmböen.

Am Dienstag dreht der Wind in den Nordalpen auf Nordost, wodurch sich die Luft deutlich abkühlt. Der Himmel ist oftmals stark bewölkt, in den Westalpen sind längere Aufheiterungen möglich. Außerdem setzt immer wieder leichter Schneefall ein, wobei Neuschneemengen unergiebig ausfallen. Die Schneefallgrenze sinkt auf 500 Meter in Österreich und 1.000 Meter in Frankreich.

Regen- und Niederschlagsradar

Regen- und Niederschlagsradar © Schneemenschen GmbH
    • Regen (mm/h)
      • 0,1
      • 3
      • 10
      • 30
      • >30
      • Regen & Schnee
    • Schnee (cm/h)
      • 0,1
      • 3
      • 10
      • 30
      • Regen & Glatteis

Schneehöhen-Verteilung

Wetterkarte

Quelle: ZAMG

Schnee- und Wetter-Vorhersage

SkigebietWetterMin | Max °CNeu­schneeSonneSchneefall­grenzeNieder­schlagWahrschein­lichkeit
minmax
GérardmerWetter-Symbol4°C10°C0 cm12 Std.2690 m0 l0 %
La Bresse HohneckWetter-Symbol4°C8°C0 cm12 Std.2690 m0 l0 %
Le Lac BlancWetter-Symbol4°C8°C0 cm12 Std.2700 m0 l0 %
Chamonix Mont-BlancWetter-Symbol-7°C-3°C0 cm12 Std.2730 m0 l0 %
Les Portes du SoleilWetter-Symbol2°C5°C0 cm12 Std.2700 m0 l0 %
La Chapelle d'AbondanceWetter-Symbol5°C8°C0 cm12 Std.2700 m0 l0 %
ComblouxWetter-Symbol4°C8°C0 cm12 Std.2700 m0 l0 %
Les ArcsWetter-Symbol-3°C0°C0 cm12 Std.2700 m0 l0 %
L'Espace KillyWetter-Symbol-4°C-2°C0 cm12 Std.2620 m0 l0 %
MéribelWetter-Symbol2°C10°C0 cm12 Std.2700 m0 l0 %
Les SybellesWetter-Symbol1°C4°C0 cm12 Std.2680 m0 l0 %
Jenner - KönigsseeWetter-Symbol5°C10°C0 cm11 Std.2450 m0 l0 %
ZugspitzeWetter-Symbol-3°C3°C0 cm12 Std.2530 m0 l0 %
Fellhorn / Kanzelwand - KleinwalsertalWetter-Symbol3°C7°C0 cm12 Std.2590 m0 l0 %
Liftverbund FeldbergWetter-Symbol6°C11°C0 cm12 Std.2670 m0 l0 %
KampenwandWetter-Symbol4°C8°C0 cm12 Std.2500 m0 l0 %
Skizentrum Thoma - HinterzartenWetter-Symbol4°C10°C0 cm12 Std.2670 m0 l0 %
WinterbergWetter-Symbol3°C11°C0 cm2 Std.2090 m0,2 l25 %
Snow World ZüschenWetter-Symbol3°C11°C0 cm2 Std.2090 m0,2 l25 %
WasserkuppeWetter-Symbol5°C13°C0 cm9 Std.2100 m0 l5 %
Garmisch-ClassicWetter-Symbol2°C6°C0 cm12 Std.2530 m0 l0 %
OchsenkopfWetter-Symbol6°C11°C0 cm12 Std.2160 m0 l10 %
Matterhorn Ski ParadiseWetter-Symbol-8°C-4°C0 cm12 Std.2620 m0 l0 %
Jungfrau Ski RegionWetter-Symbol-1°C2°C0 cm12 Std.2730 m0 l0 %
Davos KlostersWetter-Symbol0°C3°C0 cm12 Std.2650 m0 l0 %
St. Moritz - EngadinWetter-Symbol-4°C-1°C0 cm12 Std.2640 m0 l0 %
Engelberg TitlisWetter-Symbol-2°C3°C0 cm12 Std.2700 m0 l0 %
VerbierWetter-Symbol-1°C2°C0 cm12 Std.2700 m0 l0 %
Aletsch ArenaWetter-Symbol1°C4°C0 cm12 Std.2700 m0 l0 %
Gstaad - Saanen - RougemontWetter-Symbol-2°C3°C0 cm12 Std.2720 m0 l0 %
SkiArena Andermatt-SedrunWetter-Symbol-1°C2°C0 cm12 Std.2500 m0 l0 %
Arosa LenzerheideWetter-Symbol-1°C2°C0 cm12 Std.2610 m0 l0 %
Saas-FeeWetter-Symbol-6°C-1°C0 cm12 Std.2650 m0 l0 %
Kaunertaler GletscherregionWetter-Symbol-2°C1°C0 cm12 Std.2720 m0 l0 %
Mayrhofner BergbahnenWetter-Symbol1°C4°C0 cm12 Std.2580 m0 l0 %
Kleinwalsertal - OberstdorfWetter-Symbol2°C5°C0 cm12 Std.2590 m0 l0 %
SöldenWetter-Symbol-5°C0°C0 cm12 Std.2690 m0 l0 %
Ski Juwel Alpbachtal WildschönauWetter-Symbol3°C6°C0 cm12 Std.2470 m0 l0 %
SkiWelt Wilder Kaiser-BrixentalWetter-Symbol3°C6°C0 cm12 Std.2490 m0 l0 %
Kitzbühel und KirchbergWetter-Symbol2°C6°C0 cm12 Std.2460 m0 l0 %
Mölltaler GletscherWetter-Symbol-4°C-1°C0 cm11 Std.2470 m0 l0 %
Kitzsteinhorn-Maiskogel - Zell am See-KaprunWetter-Symbol-2°C1°C0 cm12 Std.2500 m0 l0 %
Salzburger Sportwelt - Ski amadéWetter-Symbol2°C6°C0 cm12 Std.2450 m0 l0 %
Dachsteingletscher (Ski amadé)Wetter-Symbol-2°C3°C0 cm11 Std.2420 m0 l0 %
Drei Zinnen DolomitenWetter-Symbol3°C7°C0 cm12 Std.2580 m0 l0 %
Schnalstaler GletscherWetter-Symbol-2°C-1°C0 cm12 Std.2670 m0 l0 %
Brixen - PloseWetter-Symbol0°C5°C0 cm12 Std.2580 m0 l0 %
Cortina d'AmpezzoWetter-Symbol-3°C2°C0 cm12 Std.2630 m0 l0 %
Ortler SkiarenaWetter-Symbol-2°C1°C0 cm12 Std.2680 m0 l0 %
CourmayeurWetter-Symbol-1°C3°C0 cm12 Std.2710 m0 l0 %
BormioWetter-Symbol-2°C2°C0 cm12 Std.2610 m0 l0 %
KronplatzWetter-Symbol1°C7°C0 cm12 Std.2590 m0 l0 %
GrödenWetter-Symbol0°C3°C0 cm12 Std.2620 m0 l0 %
FassatalWetter-Symbol1°C4°C0 cm12 Std.2600 m0 l0 %

Quelle: ZAMG

Schnelle Wetterumschwünge sind im Alpenraum nicht selten und somit kann sich das Wetter prompt von heiter und sonnig in trüb und nebelig bis hin zu starkem Schneefall oder Regen verwandeln. Gerade bei viel Neuschnee steigt die Lawinengefahr. So sind an steilen Hängen spontane Lawinen möglich. Um beim Skifahren dennoch immer auf der sicheren Seite zu sein, lohnt es sich, sich täglich über das aktuelle Wetter und den Schneebericht seines Skigebietes zu informieren. Hier können Sie nach Auswahl Ihres Skigebietes sehen welches Wetter gerade herrscht und wie die Wetterprognose für Ihr Skigebiet ausschaut. Von der aktuellen Temperatur über die Neuschneeprognose bis hin zur Schneefallgrenze können Sie alles sehen.

Lawinenwarnungen